Scuderia Ferrari vor Heimrennen in Monza

Das kommende Formel-1-Rennen ist für die Scuderia Ferrari etwas ganz Besonderes: Am ersten September-Wochenende startet das Team vor heimischen Fans beim Grand Prix von Italien unterstützt von MAHLE Motorsport.

Es ist einer der Höhepunkte des Rennkalenders für das gesamte Team, für Fahrer, Partner und vor allem für die Fans der Scuderia Ferrari: der Grand Prix von Italien. Seit der ersten Formel-1-Saison zählt dieses Rennen zum festen Bestandteil der Königsklasse und seither wurde es – mit nur einer Ausnahme – immer auf dem gleichen Kurs ausgetragen, dem "Autodromo Nazionale di Monza".

Nur etwa zwei Stunden Fahrt liegen zwischen Maranello, der Heimat von Ferrari, und der Rennstrecke im Norden von Mailand. Entsprechend frenetisch wird das Team jedes Jahr vor Ort gefeiert.

Ihren bislang letzten Erfolg feierte die Scuderia Ferrari auf der 5,793 km langen Strecke im Jahr 2010. Sebastian Vettel hat gute Erinnerungen an die Strecke: Er hat hier bereits dreimal gewonnen. Auch für Kimi Räikkönen ist Monza etwas Besonderes: Für den Finnen wurde hier 2005 eine Geschwindigkeit von 370,1 km/h gemessen – Rekord für die Königsklasse.

Ohnehin gilt Monza als schnellste Strecke im Formel-1-Rennkalender. Die Durchschnittsgeschwindigkeit der Sieger liegt oft deutlich über 230 km/h. Für die Scuderia Ferrari bedeutet das, den SF70H – das Fahrzeug der aktuelleren Saison – mit möglichst wenig Downforce und flachen Flügeln auf die Strecke zu schicken. Auch für die Komponenten von MAHLE Motorsport ist die Strecke ein echter Härtetest. Etwa 70 % des Kurses werden mit Vollgas durchfahren.

Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen starten am Sonntag den 3. September um 14:00 Uhr Ortszeit in das 13. Rennen der Saison. MAHLE Motorsport drückt seinem Partner die Daumen für ein weiteres erfolgreiches Rennwochenende.

TECHNICAL MESSENGER

Regelmäßig informieren wir über technische Tipps rund um den Antriebsstrang, das Thermomanagement und die Mechatronik im Automobil.

MEHR

MPULSE - Das Magazin

Zwei Mal im Jahr erscheint MPULSE auch als Printmagazin

JETZT REGISTRIEREN