MPULSE Weihnachtsaktion!

Willkommen bei unserer diesjährigen MPULSE Weihnachts-Challenge! Hier habt ihr den ganzen Dezember die Chance, mit eurem Wissen zu glänzen und Gewinne abzustauben.

Vor Weihnachten wollen wir euch nochmal richtig aus der Reserve locken und haben für die kommenden Wochen ein paar tricky Schadensbilder für euch rausgesucht. Gewinnen könnt ihr jeweils ein MAHLE Technik Paket (Inhalt: MAHLE Schadensbroschüre und technische Poster) und ein praktisches Tool für die Werkstatt.

Die ausführliche Erklärung zu unseren Schadensbildern und Hinweise zur Vermeidung erhaltet ihr als Weihnachtsschmankerl am 19.12.

Und so macht ihr mit:

Sendet uns eine Mail mit dem Betreff "merry mpulse" und der richtigen Antwort (z.B. Bild 1 Antwort c) an mpulse@mahle.com. Oder folgt uns auf Instagram und antwortet unter dem jeweiligen Post mit #merrympulse und der richtigen Antwort (a, b oder c).

AUF GEHT'S und Viel Spaß!

Bild 1

Ventil beschädigt

Frage: Am Auslassventil fehlt ein Stück am Ventilteller - Was ist hier passiert?

#Ventile #Auslassventil #Abschmelzungen #MPULSE

Auswahlmöglichkeiten:

a) Erhöhter Verschleiß durch undichten Luftfilter

b) Zu starke Ventilfeder

c) Ventilspiel zu gering

Auflösung Bild 1:

c) Durch ein zu geringes Ventilspiel kann das Ventil nicht mehr vollständig schließen. Dadurch kann die Hitze nicht mehr über den Ventilsitz in den Zylinderkopf abgegeben werden. In Folge kommt es zur Überhitzung und zum Durchbrennen des Ventiltellers.

Bild 2

TURBOLADER: VERDICHTERRAD

Frage: Das Verdichterrad des Turboladers ist mittig auseinander gebrochen. Was ist hier passiert?

#Turbolader #Verdichterrad #Bruch #MPULSE

Auswahlmöglichkeiten:

a) Zu hohe Abgastemperatur

b) Maximale Drehzahl überschritten

c) Schmierungsmangel

Auflösung Bild 2:

b) Der Turbolader hat seine max. zulässige Drehzahl überschritten. Durch die hohen Zentrifugalkräfte beginnt der Verdichter sich plastisch zu verformen. So sehr, dass das Aluminium zu fließen beginnt und in Folge das Verdichterrad mittig auseinanderreißt. Das kann passieren wenn z.B. das Wastegate klemmt, die Verstellung der VTG (Variable Turbinen Geometrie) verändert wurde oder wenn ein Diesel „durchgeht“ und keine Drehzahlregulierung mehr stattfindet (Selbstläufer).

Bild 3

Starterglocke gebrochen

Frage: Die Glocke des Starters ist gebrochen. Wie konnte das passieren?

#Starter #Gebrochen #MPULSE

Auswahlmöglichkeiten:

a) Batterie zu stark, Starter wurde überlast

b) Motor war beim Starten noch in Bewegung

c) Pilotlager festgefressen, Glocke abgerissen

Auflösung Bild 3:

b) Der Motor war während dem Startvorgang noch in Bewegung. Allerdings nicht vorwärts sondern rückwärts. Das passiert z.B. bei größeren Baumaschinen wenn der Motor direkt nach dem Abstellen wieder gestartet wird. Spurt der Starter in dem Moment ein, wenn der Motor gerade am Auspendeln entgegen der Drehrichtung ist, wird die Glocke durch die gewaltigen Kräfte abgebrochen

Bild 4

Turbolader: Läuferwelle

Frage: Auf der Läuferwelle des Turboladers sind kleine Punkte zu erkennen. Was ist hier passiert?

#Turbolader #Laufzeug #MPULSE

Auswahlmöglichkeiten:

a) Motor im heißen Zustand abgestellt

b) zu hohe Ansauglufttemperatur

c) Motor im kalten Zustand zu stark beansprucht

Auflösung Bild 4:

a) Ist der Motor vor dem Abstellen nicht ausreichend abgekühlt, kann die angestaute Hitze aus dem Turbolader nicht mehr abtransportiert werden. Das kann dazu führen, dass das Motoröl an den Lagerstellen im Turbo zu sieden beginnt. Dabei brennt es sich in den Radiallagern auf der Läuferwelle fest und hinterlässt diese Spuren auf der Welle.

Bild 5

Kolben abgeschmolzen

Frage:Der Kolben ist am Schaft und Kopf abgeschmolzen. Was ist hier passiert?

Auswahlmöglichkeiten:

a) Extremer Verschleiß durch defekten Luftfilter

b) Schlechte Kraftstoffqualität

c) Defekte Kurbelgehäuseentlüftung

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  • Das Gewinnspiel beginnt am 03.12.2018. und endet am 19.12.2018 um 24:00 Uhr (CET).
  • Jeder Teilnehmer kann maximal einmal am Gewinnspiel und pro Schadensbild teilnehmen, in dem er auf Instagram mit dem Hashtag #merrympulse die richtige Antwort unter dem jeweiligen Schadensbild postet oder die Antwort (z.B. Bild 1 Antwort c) per Mail mit dem Betreff „merry mpulse“ an mpulse@mahle.com schickt.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen.
  • Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, keine rechtswidrigen Inhalte zu teilen.
  • Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
  • Hiervon ausgenommen sind die bei der Durchführung dieser Aktion unterstützenden, in Deutschland ansässigen Dienstleistungsunternehmen („Auftragsdatenverarbeiter“, „Versanddienstleister“).
  • Darüber hinaus gelten die folgenden Teilnahmebedingungen [PDF; 386 KB] .
  • Es gelten unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien

TECHNICAL MESSENGER

Regelmäßig informieren wir über technische Tipps rund um den Antriebsstrang, das Thermomanagement und die Mechatronik im Automobil.

MEHR

MPULSE - Das Magazin

Zwei Mal im Jahr erscheint MPULSE auch als Printmagazin

JETZT REGISTRIEREN