BMW Motorsport in Moskau auf Punktejagd

Nach dem beeindruckenden Heimspiel auf dem Nürnberger Norisring, bei dem BMW Motorsport beide Rennen für sich entscheiden konnte, will das Partnerteam von MAHLE Motorsport nun in Moskau seinen Aufwärtstrend fortsetzen.

BMW Motorsport, der Partner von MAHLE Motorsport in der DTM, steht vor seiner zweiten Auslandsreise in der aktuellen Saison. Vor den Toren Moskaus stehen die Läufe neun und zehn im Jahr 2017 an.

Fahrer und Teams haben allen Grund, die etwa 2.000 km lange Reise optimistisch anzutreten. Zum einen haben sie gute Erinnerungen an den Moscow Raceway, zum anderen können sich auch auf die Technologie von BMW und seiner Partner wie MAHLE Motorsport verlassen.

Auf der Strecke, deren zahlreiche Kurven und Richtungswechsel von den Fahrern höchste Konzentration verlangen, gelang BMW im Sonntagsrennen des Vorjahres ein Vierfachsieg: Marco Wittmann siegte vor Tom Blomqvist, Bruno Spengler und Augusto Farfus.

Aktuell ist Maxime Martin auf Rang drei der DTM-Gesamtwertung der bestplatzierte BMW Fahrer. Bei den Herstellern liegt BMW vor den Rennen in Moskau mit bisher 248 Punkten auf der dritten Position.

Das Rennen am Samstag startet um 14:30 Uhr MESZ, am Sonntag treten die DTM Piloten eine Stunde früher auf den Rundkurs von Moskau an.

TECHNICAL MESSENGER

Regelmäßig informieren wir über technische Tipps rund um den Antriebsstrang, das Thermomanagement und die Mechatronik im Automobil.

MEHR

MPULSE - Das Magazin

Zwei Mal im Jahr erscheint MPULSE auch als Printmagazin

JETZT REGISTRIEREN