Mit MAHLE Gutes tun!

Wenn du mit MAHLE Teilen arbeitest, tust du auch etwas für eine bessere Welt. Denn als MAHLE Kunde unterstützt du automatisch die MAHLE-STIFTUNG, die wertvolle Projekte finanziert und begleitet. Dafür danken wir dir!

Sich der Verantwortung bewusst sein

Für die Gründer Hermann und Dr. Ernst Mahle war immer klar: Wirtschaftlicher Erfolg und gesellschaftliche Verantwortung sind untrennbar miteinander verbunden. 1964 haben die Brüder Mahle ihr persönliches Eigentum und ihre Anteile an den MAHLE Gesellschaften daher in eine Stiftung eingebracht. Seitdem sichern Gewinnausschüttungen aus dem Unternehmen an die MAHLE-STIFTUNG deren nachhaltiges Wirken.

Die MAHLE-STIFTUNG engagiert sich im Rahmen ihrer Satzungsziele insbesondere in den vier Bereichen:

  • Bildung und Erziehung
  • Gesundheit und Pflege
  • Kunst und Kultur
  • Landwirtschaft und Ernährung

Wertschätzung und Verantwortungsbewusstsein gegenüber Menschen, Umwelt und Natur – diese Leitmotive anthroposophischen Denkens und Handelns sind die Grundlage für die Arbeit der MAHLE-STIFTUNG.

Hilfe zur Selbsthilfe

+

„Wir fördern Menschen, nicht Projekte“, erklärt Jürgen Schweiß-Ertl, Geschäftsführender Gesellschafter der MAHLE-STIFTUNG. Das bedeutet konkret: Die MAHLE-STIFTUNG will durch die Unterstützung von zukunftsweisenden Initiativen Perspektiven schaffen, um Menschen ein besseres Leben zu ermöglichen. So steht bei der Stiftungsarbeit im Förderbereich „Bildung und Erziehung“ Nachhaltigkeit im Fokus. Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Denn die MAHLE-STIFTUNG sieht sich weniger als Geldgeber, sondern in erster Linie als Impulsgeber.

„Wir wollen Menschen dazu ausbilden, ihre Situation selbst in die Hand nehmen und langfristig verbessern zu können“, so Alexander Lerch, Leitung Projektbereich MAHLE-STIFTUNG. „Denn Menschen sind die treibende Kraft hinter Veränderungen und Innovationen, einzelne Projekte dann deren praktische Ausprägung.“ Auf die Frage, was ihn Tag für Tag motiviert sagt er: „Das Besondere an der Stiftungs-Arbeit ist, dass man immer mit „Aufbau“ zu tun hat und das Ziel ist, die Gesellschaft positiv zu verändern.“ Man dürfe die Hoffnung nie aufgeben, dass in allem und jedem noch etwas (Gutes) entsteht – im Kleinen oder im Großen.

Viele Projekte – ein Ziel

+

Filderklinik Stuttgart

So leistet die Stiftung meist Anschubfinanzierungen. In bestimmten Fällen werden Projekte aber auch über längere Zeit begleitet. So war und ist ein zentrales Projekt die Errichtung und Förderung der Filderklinik bei Stuttgart. Die Filderklinik ist eine von drei großen anthroposophisch ausgerichteten Kliniken mit Grundversorgungsauftrag in Deutschland. 2020 feiert sie bereits ihr 45-jähriges Bestehen. Mehr Infos gibt es unter >> filderklinik.de

Weltweite Förderprojekte

Auch nachhaltige Saatgutzüchtung fördert die MAHLE-STIFTUNG seit ihrer Gründung. Diese übernimmt eine tragende Rolle bei der Erhaltung unserer Lebensgrundlagen. Eine Vorreiterrolle unter den Bio-Labels und Zertifikaten für ökologisch erzeugte Nahrungsmittel nimmt die Marke Demeter ein: Sie zeichnet seit mehr als 85 Jahren Nahrungsmittel aus, die nach den Grundlagen biologisch-dynamischer Landwirtschaft erzeugt wurden.

Da der MAHLE Konzern weltweit tätig ist, engagiert sich die MAHLE-STIFTUNG an internationalen Standorten wie Polen, Japan, Südafrika und Brasilien, so zum Beispiel in der Kinderonkologie der Charité in Berlin in Kooperation mit der Universitätsklinik in São Paulo oder bei Notfalleinsätzen in Katastrophengebieten.

Das 2007 gegründete INSTITUTO MAHLE in São Paulo betreut sämtliche Stiftungs-Förderprojekte in Brasilien. Darunter fallen vor allem die Bereiche Gesundheit sowie die Förderung von Kindern und Jugendlichen in der Favela Monte Azul.

Weitere aktuelle Förderprojekte sind unter anderem die erste anthroposophische Klinik Rumäniens, die „Oase Masloc“ (der Verein Oase Masloc e.V. fördert mit diesem Projekt sowohl die medizinische Versorgung und Ernährungs- und Lebensqualität vor Ort als auch die Völkerverständigung) und die Förderung der Waldorfschule in Windhoek in Namibia. Um die hohe Arbeitslosigkeit von Schulabgängern zu senken und einen direkten Übergang in den Beruf oder weiterbildende Maßnahmen zu ermöglichen, bietet die Waldorfschule in Windhoek ihren Schülerinnen und Schülern seit 2013 neben der Schulbildung eine berufliche Ausbildung an. Die Absolventen erwerben dadurch bei erfolgreichem Schulabschluss eine Doppelqualifikation.

55 Jahre MAHLE-STIFTUNG

Mit Gründung im Jahr 1964 feiert die MAHLE-STIFTUNG dieses Jahr (2019) ihr 55-jähriges Bestehen! MPULSE gratuliert und sagt: „Weiter so!“

160 Projekte und Initiativen fördert die MAHLE-STIFTUNG Jahr für Jahr.
Willst du mal sehen, was du als MAHLE Kunde alles Gutes tust?
>> mahle-stiftung.de

Jubiläums­quiz

Beantworte alle drei Fragen korrekt und du landest automatisch im Los-Topf und hast damit die Chance auf einen tollen Preis!

Jetzt mitmachen!

MPULSE - Das Magazin

Zwei Mal im Jahr erscheint MPULSE auch als Printmagazin

JETZT REGISTRIEREN