Der High-End-Turbolader für Nutzfahrzeuge

Verstärktes Verdichterrad für verstärkte Leistung

Speziell für Nutzfahrzeuge, die unter harten Umgebungsbedingungen eingesetzt werden, wartet MAHLE Aftermarket mit einem neuen Turbolader auf: Dank eines gefrästen Verdichterrads auf Aluminium-Basis ist der Turbolader robuster und langlebiger als ein Turbolader mit gegossenem Aluminium-Verdichterrad und kostet deutlich weniger als die Variante mit Titanium-Legierung.

Hohe Belastbarkeit für lange Lebensdauer

Nutzfahrzeuge sind in unterschiedlichsten Umgebungen und Bedingungen jeden Tag im Einsatz. Staub und auch besonders niedrige oder hohe Temperaturen stellen große Belastungen für die verwendeten Komponenten dar – das gilt auch für Turbolader.

Entscheidend ist in vielen Fällen das Verdichterrad im Turbolader. Handelt es sich um ein gefrästes Verdichterrad, verlängert sich die Lebensdauer des Turboladers deutlich.

Wir bieten dir nun weltweit Turbolader mit gefrästem Aluminium-Verdichterrad für verschiedene Truck-Anwendungen an.

Die neuen Produkte der Marke MAHLE Original zeichnen sich durch erhebliche Vorteile in Preis und Qualität aus:

  • sie sind langlebiger als gegossene Aluminium-Verdichterräder
  • sie sind günstiger als das Pendant aus einer Titanium-Legierung
  • zugleich sind sie ähnlich stark belastbar*

*wir haben die Standfestigkeit des gefrästen Verdichterrads in Feldversuchen geprüft.
Ergebnis: Bei vergleichbaren Umgebungsbedingungen verfügt der Turbolader mit gefrästem Verdichterrad um eine 1,5- bis 2-fach stärkere Standfestigkeit gegenüber der Variante mit einem gegossenen Verdichterrad.

„Bei unserem jüngsten Turbolader-Modell haben wir uns bewusst für das aufwendige Fräsverfahren entschieden“, sagt Olaf Henning, Geschäftsführer von MAHLE Aftermarket. „Denn nur die Variante mit gefrästem Aluminium-Verdichterrad bietet unseren Kunden eine Top-Leistung bei gleichzeitig geringeren Kosten.“

TECHNICAL MESSENGER

Regelmäßig informieren wir über technische Tipps rund um den Antriebsstrang, das Thermomanagement und die Mechatronik im Automobil.

MEHR

MPULSE - Das Magazin

Zwei Mal im Jahr erscheint MPULSE auch als Printmagazin

JETZT REGISTRIEREN