Der MAHLE Effekt gegen den Generator-Defekt

Was solltest du beim Generatorwechsel unbedingt beachten? Wir sagen dir kurz und knackig, worauf es ankommt.

Abgedeckt ist halb gecheckt – geh Undichtigkeiten an den Kragen

Ölrückstände im Generator
Ölrückstände im Generator
+

Wie auch bei anderen Bauteilen im Motorraum, ist es wichtig, das Umfeld zu prüfen. So kommst du der Ursache eines Defektes meist schnell auf die Spur. Erstes Indiz: verölte Rückstände! Daran erkennst du sofort, dass hier irgendetwas faul ist.

Doch wie kommt überhaupt Motoröl in den Generator? Gravierende Fehler haben oft einfache Ursachen: Eine kleine Undichtigkeit im Bereich des Zylinderkopfes oder auch unachtsames Nachfüllen von Motoröl bzw. beim Ölfilterwechsel.

Und schon hast du den Schaden: Erhöhtes Bürstenfeuer und erhöhter Verschleiß entstehen, der Spannungsregler überhitzt und die Bürsten verklemmen.

Das Öl und der Kohlestaub verbinden sich zu einer breiartigen Masse und werden so zum elektrischen Leiter. Wenn sich dieser „Brei“ dann noch zwischen den Schleifringen des Rotors und dem Generatorgehäuse sammelt, gibt es über kurz oder lang einen Kurzschluss!

Starker Verschleiß
Starker Verschleiß der Schleifringe (links) und Kohlebürsten (rechts)

Daher gilt:

  • Beim Ölfilterwechsel die Lichtmaschine immer mit einem Tuch abdecken.
    (Worauf es beim Ölfilterwechsel ankommt, kannst du dir hier anschauen: http://www.mpulse.mahle.com/de/do-and-get/changing-the-filter.jsp)
  • Undichtigkeiten am Motor, dem Kraftstoffsystem oder der Hydraulikanlage müssen gefunden und beseitigt werden.
  • Motoröl-, Diesel- und Hydraulikrückstände müssen immer restlos entfernt werden!

Generatoren jetzt auch für Schwergewichte

Generator +

Ab sofort für dich im Programm bei MAHLE Aftermarket: 23 neue Generatoren in OE Qualität für die zehn größten Hersteller von schweren Nutzfahrzeugen. Aber das ist noch nicht alles – geplant ist, dir zukünftig Generatoren für 80 % aller NFZ-Applikationen anzubieten.

Finde hier den passenden MAHLE Original Generator: Link

Jubiläums­quiz

Beantworte alle drei Fragen korrekt und du landest automatisch im Los-Topf und hast damit die Chance auf einen tollen Preis!

Jetzt mitmachen!

MPULSE - Das Magazin

Zwei Mal im Jahr erscheint MPULSE auch als Printmagazin

JETZT REGISTRIEREN