Eine saubere Lösung

Der AGR-Kühler von MAHLE

In unserer Reihe „Ein Produkt stellt sich vor“ vermitteln wir dir wichtige und grundlegende Infos zu verschiedenen Fahrzeugtechnologien und -geräten – kompakt, kompetent, unkompliziert. Hier geht es um den Abgasrückführungskühler, kurz „AGR-Kühler“.

Funktion und Prinzip des AGR-Kühlers

+

Das Prinzip des Abgasrückführungskühlers ist einfach: Ein Teil des Hauptabgasstroms zwischen Abgaskrümmer und Turbolader wird einem speziellen Wärmetauscher (AGR-Kühler) zugeleitet, in diesem gekühlt und anschließend wieder in die Ansaugluft rückgeführt. Durch die Kühlung sinkt die Verbrennungstemperatur im Motor, was Stickoxide entscheidend reduziert.

Der Aufbau & Wirkungsweise des AGR-Kühlers

AGR-Kühler bestehen entweder aus Edelstahl oder Aluminium und sind in Motornähe verbaut. Über mehrere Anschlüsse können sowohl die heißen Abgase als auch Kühlmittel in den Kühler einströmen. Nachdem die Abgase heruntergekühlt sind, werden sie aus dem Kühler kontrolliert über das Ansaugsystem wieder an den Verbrennungsraum abgegeben. Dies führt zu einer Reduktion des Stickoxidausstoßes – bereits vor dem Katalysator. Dosiert und gesteuert werden die vom Kühler zum Verbrennungsraum rückgeführten Abgase durch pneumatische und/oder elektrische Aktuatoren am AGR-Kühler.

+

Mögliche Defekte und Ausfälle bei AGR-Kühlern

Du wirst wahrscheinlich nicht allzu oft einen AGR-Kühler tauschen müssen – er gehört nicht zu den „klassischen“ Verschleißteilen. Dennoch kann es schon einmal zu verschiedenen Defekten und damit zusammenhängenden Ausfällen kommen:

  • Extreme Temperaturschwankungen können ebenso wie fehlende oder aggressive Kühlmittelzusätze zu internen oder externen Undichtigkeiten führen.
  • Vor allem ein schleichender Kühlmittelverlust weist auf einen undichten AGR-Kühler hin – oft im Zusammenhang mit einer erhöhten Motortemperatur.

Gefahren und Folgeschäden durch Fehler im AGR-Kühler

Verkokung
+

Auch wenn aufgrund des höheren Abgasgegendrucks im Vergleich zum Kühlmitteldruck bei laufendem Motor der Verlust zunächst unbemerkt bleiben kann – beim Wiederanlassen des Motors sind durch Kühlmittelansammlung und „Wasserschlag“ mechanische Beschädigungen an Motorkomponenten möglich.

Bei Rissen im AGR-Kühler kann der Abgasdruck unkontrolliert entweichen. Der Ladedruck fehlt und die Motorleistung lässt nach. Weitere Defekte sind Undichtigkeiten, gerissene Membrane, elektrische oder mechanische Fehler bei den eingesetzten Aktuatoren. Darüber hinaus kann der AGR-Kühler verkoken.

Viele der genannten Fehler führen über das Steuergerät zu einem Aufleuchten der Motorleuchte. Praktische Hinweise zur Fehlersuche findest du anbei:

+

Maßgeschneiderte Lösungen im Bereich Kühlung von MAHLE

Mit den modernen MAHLE AGR-Kühlern bieten wir die Möglichkeit, die strengen Euro-6-Grenzwerte hinsichtlich des Ausstoßes von Stickoxiden (NOx) zu erreichen. Mit der Übernahme von Behr Hella Service im Januar 2020 verstärken wir bei MAHLE nochmals unsere Kompetenz in den Bereichen Kühlung, Klima und Lüftung und erweitern unser Fahrzeugteilesortiment erneut. So vereinen wir souveräne Erstausrüstungs-Kompetenz mit einem kompletten Produktportfolio. Der Handel und auch du in deiner Werkstatt profitieren darüber hinaus von unserem globalen Logistik-Netzwerk.

Jubiläums­quiz

Beantworte alle drei Fragen korrekt und du landest automatisch im Los-Topf und hast damit die Chance auf einen tollen Preis!

Jetzt mitmachen!

MPULSE - Das Magazin

Zwei Mal im Jahr erscheint MPULSE auch als Printmagazin

JETZT REGISTRIEREN